Bootshaus-Komplex am Mythenquai 1902-1929

Abgeschlossene Anfragen und Beiträge zu vergessenen Bauten
Antworten
mlowry

Bootshaus-Komplex am Mythenquai 1902-1929

Beitrag von mlowry »

1902 zogen die Ruderclubs des Centralverbandes Nautischer Clubs (C.V.N.C.) von der Lindenstrasse 5 in Riesbach über den See an den neu errichteten Mythenquai. Die Stadt Zürich hat den Clubs Bauplätze am neuen Quai zur Verfügung gestellt. Der Polytechniker Ruderclub (P.R.C.) baute sein eigenes Bootshaus am Mythenquai 67. Die übrigen fünf Clubs des C.V.N.C. bauten eine gemeinsame Bootshausanlage etwas weiter südlich. Diese Vereine waren, in der Reihenfolge vom südlichsten zum nördlichsten Bootshaus:
  • Nordiksa Roddföreningen (1878)
    Előre (Hungarischer Ruderverein) (1878-1914)
    Anglo-amerikanischer Ruderverein (1869-1910)
    Aviron Romand (1892)
    Deutscher Ruderverein (1898-1946)
Irgendwann nach 1910 wurden am nördlichen Ende des Komplexes zwei zusätzliche Bootshäuser für die neue Grashopper Club Rudersektion (G.C.Z.) angebaut. Ausserdem wurden sowohl am südlichen als auch am nördlichen Ende des Komplexes Erweiterungsbauten errichtet. Der Anbau am südlichen Ende des Komplexes scheint vom Ruderverein Industrieschule Zürich (R.I.Z.) genutzt worden zu sein.

1918 wurden neue, grössere Bootshäuser für G.C.Z. & N.R.F. (Mythenquai 81 & 79) direkt nördlich davon gebaut. Die übrigen Vereine sowie die in den Folgejahren neu gegründeten Vereine nutzten weiterhin die Bootshäuser des 1902 errichteten Komplexes, einschliesslich der von G.C.Z. & N.R.F. geräumten Gebäude. 1929 und 1930 wurde ein drittes grösseres Bootshaus für den Deutschen Ruderverein (D.R.V.) am Mythenquai 85 errichtet. (Dieses Gebäude wird heute vom Belvoir Ruderclub (B.R.C.) genutzt.) Zwischen den drei grossen Bootshäusern wurden zudem Verbindungsbauten erstellt, die den übrigen Vereinen zusätzlichen Platz boten.

Der Bootshauskomplex des C.V.N.C. von 1902 wurde irgendwann im Jahr 1929 oder 1930 entfernt. An seiner Stelle befindet sich heute der Acker- und Kiesparkplatz zwischen den Bootshäusern von B.R.C. und Ruderclub Zürich (R.C.Z.).

Das N.R.F.-Archiv enthält mehrere Fotos dieser Bootshäuser. Das Baugeschichtliche Archiv Zürich (BAZ) enthält ebenfalls mindestens ein Foto, das die südlichsten drei Bootshäuser zeigt.
https://baz.e-pics.ethz.ch/latelogin.js ... BAZ:113719

Man kann auch den gesamten Bootshauskomplex im Hintergrund dieses Fotos von 1918 sehen, links neben den damals neu errichteten Bootshäusern für G.C.Z. & N.R.F.
https://baz.e-pics.ethz.ch/latelogin.js ... BAZ:190036

Ich wäre dankbar, mehr über diesen Bootshauskomplex zu erfahren und weitere Fotos zu sehen, die jemand von diesen Gebäuden hat.
Dateianhänge
FE09E3A2-4693-4F57-9C4D-B4FA1E5DBC9D.jpeg
FE09E3A2-4693-4F57-9C4D-B4FA1E5DBC9D.jpeg (1.23 MiB) 1240 mal betrachtet
90446403-A460-4A6A-813F-6624E5C37BF0.jpeg
90446403-A460-4A6A-813F-6624E5C37BF0.jpeg (1.65 MiB) 1240 mal betrachtet
Location of old C.V.N.C. complex.png
Location of old C.V.N.C. complex.png (38.31 KiB) 1240 mal betrachtet

mlowry

Re: Bootshaus-Komplex am Mythenquai 1902-1929

Beitrag von mlowry »

Berichtigung:
Die beiden zusätzlichen Bootshäuser für die G.C.Z. Rudersektion (gegründet 1904) wurden irgendwann nach 1903 gebaut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste